Psychotherapie

Ursachen

Am Anfang einer Therapie können neben psychischen Erkrankungen auch ungelöste Fragen der weiteren Lebens- oder Berufsgestaltung stehen.

Diese Ungewissheit wird oft begleitet von Mangel an Klarheit,  Ausdruck und Angst, Depression oder physischen Symptomen, wie Verspannungen, Schmerzen, etc.

Schwierige Entwicklungsbedingungen oder Traumata in der Vergangenheit können unsere Wahrnehmung beeinträchtigen und zu Störungen im Erleben und Handeln führen.

Therapie

Die Gestalttherapie als humanistische, ressourcenorientierte Methode hilft bei der Auflösung von Blockaden, dabei konzentrieren wir uns auf das „Hier und Jetzt“ im Kontakt.

Unser Ziel ist es Potenziale der Persönlichkeit freizulegen und den kreativen Kontakt der Menschen mit ihrer Umwelt zu fördern.

Gestalttherapie ist ein wissenschaftlich fundiertes Verfahren, welches einerseits zur Behandlung einer großen Anzahl seelischer oder psychosomatischer Störungen als auch zur Persönlichkeitsentfaltung gesunder Menschen, dient.

Der Begriff „Gestalttherapie“ kommt nicht vom kreativen Gestalten, vielmehr handelt es sich um „die Gestalt des sinnvollen Ganzen“. Erlebnisse und Erfahrungen aus der Vergangenheit, die nicht verarbeitet oder abgeschlossen sind, nennt man „offene Gestalt“.

Wirkung

Ich ermutige Sie, Ihren Gefühlen und Impulsen Ausdruck zu verleihen und Ihre Bedürfnisse und Wünsche wahrzunehmen.

Die Psychotherapie wird individuell auf Sie abgestimmt und dient zur Entwicklung und Aktivierung Ihrer persönlichen Fähigkeiten.